Fräsgerät M4 Wet Heavy Metal 


Fräsgerät M4 Wet Heavy Metal – Der Allrounder 


Das Fräsgerät M4 Wet Heavy Metal ist eine 1500 W starke und 350 kg schwere Fräsmaschine, die allen Erschüt-terungen standhält. Es ist mit der bewährten 5+1 Achsen-Simultan-Frästechnologie ausgestattet und kann durch die integrierte Nassbearbeitungsfunktion alle gängigen weichen und harten Werkstoffe bearbeiten. Das Herzstück bildet der um 360° schwenkbare Werkstücktisch mit dem auch schwer erreichbare Stellen wie Unterschnitte und Divergenzen problemlos fräsbar sind. Im extra großen und durch verschiedene Werkstückhalterungen flexibel nutzbaren Fräsbereich können bis zu 10 Modelle, 20 Vollzahnkränze, 30 Raw‑Abutments® oder Glaskeramikrohlinge in einem Arbeitsvorgang bearbeitet werden. Die eingebaute Werkzeugwechselfunktion und das Werkzeugmagazin ermöglichen das automatisierte Austauschen von bis zu 32 Bearbeitungswerkzeugen. Die optische Werkzeugerkennung (optional) stellt sicher, dass keine falschen Bearbeitungswerkzeuge verwendet werden. Als Stand-Alone-Lösung mit integriertem PC und Touchscreen ausgestattet (optional), lassen sich Fräs- bzw. Kalibriervorgänge auch direkt am Fräsgerät starten und Bearbeitungswerkzeuge laden.

Ausstattung 


  • Computergesteuertes 5+1-Achsen-Simultan-Fräsgerät mit 32-fach Werkzeugwechsler und Nassbearbeitungsfunktion zur Bearbeitung aller Zahnersatzwerkstoffe (Zirkon, Kunststoff, Wachs, Sintermetall, Chrom-Cobalt, Titan, vorgefertigte Titanabutmentrohlingen Raw-Abutments®, vorgefertigten Brückenrohlingen Bridge-Rods, Glaskeramik und Komposit)
  • Verschiedene Werkstückhalter für Materialronden und andere Werkstückformen:
    • 2-Blank-Plate
    • 4-Blank-Plate
    • Raw-Abutment®/Bridge-Rod Holder M4
    • Glass Ceramics Holder M4

Besonderheiten im Überblick 


  • 5+1-Achsen-Simultan-Frästechnologie wahlweise mit Milling Spindle Hard Automatic oder Performance Milling Spindle M4 (leistungsstarke, wassergekühlte Spindel mit integrierter Absaugvorrichtung, gegen Aufpreis)
  • Zur Bearbeitung von Zirkon, Kunststoff, Wachs, Holz, Sintermetall, Chrom-Cobalt, Titan sowie vorgefertigten Titanabutmentrohlingen Raw‑Abutments®, Glaskeramik und Komposit
  • Mit extra großem Fräsbereich (39 x 17 cm) speziell geeignet zur Herstellung vieler Modelle (bis zu 20 Vollzahnkränze)
  • Neu! Optische Werkzeugerkennung: Die optische Identifikation von Bearbeitungswerkzeugen stellt die Auswahl geeigneter Bearbeitungswerkzeuge sicher und verhindert damit Fräsfehler, die durch falsche Werkeugverwendung auftreten.
  • Werkzeugwechselfunktion und Werkzeugmagazin ermöglichen das automatische Austauschen von bis zu 32 Bearbeitungswerkzeugen; Werkzeuge durch Schutzglas vor Verunreinigungen geschützt
  • Ioniser (optional) sorgt für saubere Kunststoffbearbeitung mit deutlich verringertem Reinigungsaufwand
  • Kombinierbare Werkstückhalter (z.T. im Lieferumfang enthalten): 2-Blank-Plate, 4-Blank-Plate, Raw‑Abutment® Holder M4, Glass Ceramics Holder M4, Combi-Holder Raw/Glass M4, Multi Blank Holder, JawPositioner Support
  • Neu! Stand-Alone-Lösung (optional): Integrierter PC mit Touchscreen für Prozesssteuerung direkt am Fräsgerät

Zubehör 


  Ioniser M4
Gerät zur elektrostatischen Entladung von Kunststoffspänen für mehr Sauberkeit beim Fräsen
(optional für das Neugerät oder als Nachrüstartikel)

Artikelnummer: ZBAC3301
  Raw-Abutment® Holder M4
Halterung zur Aufnahme und seriellen Bearbeitung von bis zu zehn vorgefertigten Titanabutmentrohlingen Raw-Abutment® im Zirkonzahn Fräsgerät

Artikelnummer: ZBAC3451
  Glass Ceramics Holder M4
Halterung zur Aufnahme und seriellen Bearbeitung von bis zu zehn Zirkonzahn Glaskeramikrohlingen im Zirkonzahn Fräsgerät

Artikelnummer: ZBAC3431

 

Maximale Flexibilität 




Je nach Arbeitsanforderung können im 360° schwenkbaren Werktisch verschiedene Arbeitsplatten und Holder miteinander kombiniert werden:

 
Option 1
Werkstücktisch mit extragroßem Model Blank M4 Beige – zur Fertigung von bis zu 20 Vollzahnkränzen in einem Fräsvorgang.
  Option 2
Mit der 4-Blank-Plate  – Werkstückhalter mit Einsätzen für bis zu
4 Materialronden Ø 95 mm; somit können die verschiedenen Werkstoffe einer Zahnrestauration in nur einem Fräsvorgang hergestellt werden.
 
Option 3
3 x Raw-Abutment®/Bridge-Rod Holder M4 – bis zu
30 Raw-Abutments® oder Bridge-Rods können in einem Arbeitsvorgang bearbeitet werden.
3 x Glass Ceramics Holder M4 zur Bearbeitung von bis zu
30 Glaskeramik-Rohlingen.
  Option 4
2-Blank-Plate mit je einem Raw-Abutment®/Bridge-Rod Holder M4 oder einem Glass Ceramics Holder M4 – zur Bearbeitung von
2 Materialronden Ø 95 mm, 10 Raw-Abutment®/Bridge-Rod oder 10 Glaskeramik-Rohlingen.

Bearbeitbare Materialien bei Vollausstattung 


 
 Zirkon  Kunststoff  Wachs  Holz  Sintermetall  Chrom-
 Cobalt
 Titan  Raw-
 Abutment®
 Glas-
 keramik
 Komposite
Maschinenlaufzeit pro Einheit:
Wachs: 7 min.
Zirkon, Kunststoff, Sintermetall: 9 min.
Glaskeramik: 30 – 40 min.
Titan, Chrom-Cobalt: 50 min.

*Angaben sind Richtwerte und können je nach Ausstattung und Versorgung variieren.

Technische Angaben 


 

Gewicht 350 kg

Breite 123 cm

Höhe 69 cm

Tiefe 84 cm

Gehäuse Sekuritglas gehärtet UNI ISO 12150

Bearbeitungsachsen 5+1

Leistung 1500 W

Betriebsspannung 100 – 240V

Stromaufnahme 6.5 A (13.5 A)

Spannzange Ø 6 mm

Spindeldrehzahl Ausstattungsabhängig

Drehmoment 13 Ncm

Werkstück Model Blank M4 (39 x 17 cm), Materialblöcke (Ø 95 mm), Raw-Abutments®


 

Weitere Infos und Zubehör 


 
     
Indikationsspektrum   Software   Werkstoffe   Zubehör