NEUFräsgerät M2 Dual Wet Heavy Metal


Besonderheiten im Überblick 


  • Computergesteuertes Zwei-Kammern-Fräsgerät mit Orbit ⌀ 95 mm in beiden Fräskammern
  • Separate Fräskammern ermöglichen die sequentielle Nass- und Trockenbearbeitung der Werkstoffe ohne manuelle Zwischenreinigung
  • Stand-Alone-Lösung: Integrierter PC mit Touchscreen für die direkte Ansteuerung (Laden von Werkzeugen, Steuern von Fräs- und Kalibriervorgängen)
  • Vollautomatisierte 5+1-Achsen-Simultanfrästechnologie
  • Blankaufnahme (z. T. Halterung erforderlich): Materialronden mit ⌀ 95mm sowie Glaskeramik- und Raw-Abutment®-Rohlinge
  • Leistungsstarke Frässpindel mit optimierter Kühlwasserzufuhr für besonders materialschonende Bearbeitung
  • Mit Nassbearbeitungsfunktion zur Bearbeitung aller gängigen Dentalmaterialien und Versorgungen einsetzbar (Zirkon, Kunststoff, Wachs, Sintermetall, Chrom-Cobalt, Titan, vorgefertigte Titanabutmentrohlinge Raw-Abutments®, Glaskeramik und Komposit)
  • CAD/CAM Fräser 6 mm und Orbit mit gegengelagerten Drehachsen (A und B) für einen stabilen Bearbeitungsprozess; Bearbeitungsdauer durch Auswahl unterschiedlicher Oberflächenqualitäten variierbar
  • Großzügig konzipierte, optimal ausgeleuchtete sowie gut einsehbare und zugängliche Fräskammern
  • Vor Verunreinigung geschützte, von den Fräskammern abgetrennte Werkzeugkammer mit automatischer 21-facher Werkzeugwechselfunktion und Raum für bis zu zwei zusätzliche Werkzeugmagazine mit jeweils 21 Werkzeugsteckplätzen und automatischer Werkzeugwechselfunktion (3x21); bis zu 63 Steckplätze
  • Optische Werkzeugerkennung für sichere Auswahl geeigneter Fräswerkzeuge
  • Automatische Selbstreinigungs- und Trocknungsfunktion sowie Cleaning Kit für die manuelle Reinigung

M2/M2 Dual Upgrade Kit
Das Fräsgerät M2 Dual Wet Heavy Metal kann durch die Integration des Teleskoper Orbit ⌀ 125 mm zum Fräsgerät M2 Dual Teleskoper oder M2 Dual Double Teleskoper aufgerüstet werden. Dadurch wird die Bearbeitung von Materialronden mit einem Durchmesser von ⌀ 95 mm, ⌀ 98 mm, ⌀ 106 mm sowie ⌀ 125 mm möglich. Zudem erhöht sich die Anzahl von Glaskeramik- und Raw-Abutment®-Rohlingen, die in einem Fräsvorgang bearbeitet werden können.

Zubehör 


  Neu! Werkzeugmagazin D6
mit 21 Werkzeug-Steckplätzen zur Aufbewahrung und Organisation der Werkzeuge

Artikelnummer: ZBAC4201
  Neu! Ioniser M2 / M2 Dual RECHTS
Gerät zur elektrostatischen Entladung von Kunststoffspänen für mehr Sauberkeit beim Fräsen

Artikelnummer: ZBAC3321
  Raw-Abutment® Holder
Halterung zur Aufnahme und seriellen Bearbeitung von bis zu drei vorgefertigten Titanabutmentrohlingen Raw-Abutment® im Zirkonzahn Fräsgerät mit Orbit ⌀ 95 mm

Artikelnummer: ZBAC1691
  Glass Ceramics Holder
Halterung zur Aufnahme und seriellen Bearbeitung von bis zu vier Glaskeramikrohlingen im Zirkonzahn Fräsgerät mit Orbit ⌀ 95 mm

Artikelnummer: ZBAC1651
  JawPositioner Support
Aufnahmehalterung zur Fixierung des JawPositioners im Orbit ⌀ 95 mm des Zirkonzahn Fräsgeräts

Artikelnummer: ZBAC3511

 

Bearbeitbare Materialien 


 
 Zirkon  Kunststoff  Wachs  Holz  Sintermetall  Chrom-
 Cobalt
 Titan  Raw-
 Abutment®
 Glas-
 keramik
 Komposite

Technische Angaben 


 

Gewicht 240 kg

Breite 125 cm + 14 cm Cleaning Kit

Höhe 69 cm

Tiefe 62 cm

Gehäuse Sekuritglas gehärtet UNI ISO 12150

Bearbeitungsachsen 5+1

Leistung 600 W

Betriebsspannung 100 – 240V

Stromaufnahme 2.6 A (5.5 A)

Spannzange ⌀ 6 mm

Spindeldrehzahl Ausstattungsabhängig

Drehmoment 13 Ncm

Orbit 2x Orbit ⌀ 95 mm

Werkstückaufnahme
(z. T. mit speziellen Halterungen
gegen Aufpreis):
2x Materialronden ⌀ 95 mm, bis zu 8 Glaskeramikrohlinge, bis zu 6 Raw-Abutments®, Transferschablone JawPositioner

Weitere Infos und Zubehör 


 
     
Indikationsspektrum   Software   Werkstoffe   Zubehör