NEUFräsgerät M2 Dual Wet Heavy Metal


Flexibel konfigurierbares Zwei-Kammern-Fräsgerät mit 5+1-Achsen-Frästechnologie 


Die beiden separaten, flexibel konfigurierbaren Fräskammern sind das Markenzeichen des neuen Fräsgeräts M2 Dual Wet Heavy Metal. Ohne Reinigungszeit lassen sich weiche und harte Werkstoffe damit seriell nass und trocken bearbeiten. Über den integrierten PC mit Touchscreen können Kalibrier- und Fräsvorgänge direkt am Fräsgerät gestartet und Bearbeitungswerkzeuge geladen werden. Die zwei Fräskammern sind jeweils mit automatischem 21-fach Werkzeugwechsler ausgestattet. In der vor Verunreinigung geschützten extra großen Werkzeugkammer können gebrauchte und neue Bearbeitungswerkzeuge sehr gut organisiert und aufbewahrt werden. Die optische Werkzeugerkennung sorgt  für mehr Sicherheit beim Fräsen. Durch die optische Identifikation der Bearbeitungswerkzeuge wird sichergestellt, dass immer die richtigen Bearbeitungswerkzeuge verwendet werden.

Ausstattung 


  • Computergesteuertes Zwei-Kammern-Fräsgerät mit 5+1-Achsen-Frästechnologie sowie optischer Werkzeugerkennung mit
    2x21-fach Werkzeugwechsler
  • Wahlweise mit Nassbearbeitungsfunktion für eine oder zwei Fräskammern zur Bearbeitung aller Zahnersatzwerkstoffe (Zirkon, Kunststoff, Wachs, Sintermetall, Chrom-Cobalt, Titan, vorgefertigte Titanabutmentrohlingen Raw-Abutments®, Glaskeramik und Komposit)
  • Verschiedene Werkstückhalter für Materialronden und andere Werkstückformen (optional)
    • Raw-Abutment® Holder
    • Glass Ceramics Holder 
    • JawPositioner Support
    • Multi Blank Holder

Besonderheiten im Überblick 


  • Separate Fräskammern ermöglichen die sequentielle Nass- und Trockenbearbeitung der Werkstoffe ohne manuelle Zwischenreinigung (ausstattungsabhängig)
  • Je nach gewählter Ausstattungsvariante zur Bearbeitung aller Materialien und Versorgungen einsetzbar (Zirkon, Kunststoff, Wachs, Sintermetall, Chrom-Cobalt, Titan, vorgefertigte Titanabutmentrohlinge Raw‑Abutments®, Glaskeramik und Komposit)
  • Stand-Alone-Lösung: Steuerung über integrierten PC mit Touchscreen direkt am Fräsgerät möglich; Bearbeitungswerkzeuge können geladen und Fräs- bzw. Kalibriervorgänge gestartet werden.
  • Leistungsstarke Frässpindel mit optimierter Kühlwasserzufuhr für besonders materialschonende Bearbeitung
  • CAD/CAM Fräser 6 mm und Orbit mit gegengelagerten Drehachsen (A und B) für einen stabilen Bearbeitungsprozess; Bearbeitungsdauer durch Auswahl unterschiedlicher Oberflächenqualitäten variierbar
  • Perfekte Werkzeugorganisation durch vor Verunreinigung geschützte Werkzeugkammer mit automatischer 2 x 21-fach Werkzeugwechselfunktion und 21 Steckplätzen zur Aufbewahrung und Organisation gebrauchter und neuer Werkzeuge
  • Optische Werkzeugerkennung: Die optische Identifikation von Bearbeitungswerkzeugen stellt sicher, dass für jeden Fräsvorgang die richtigen Bearbeitungswerkzeuge ausgewählt werden. Durch falsche Werkzeugverwendung bedingte Fräsfehler sind damit ausgeschlossen.
  • Großzügig konzipierte, optimal ausgeleuchtete sowie gut einsehbare und zugängliche Bearbeitungsräume
  • Einfache Maschinenreinigung
  • Bei der Bearbeitung von Kunststoff sorgt der Ioniser (optional) durch Entladung der Kunststoffspäne für mehr Sauberkeit beim Fräsen und somit durch die geringe Reinigungszeit für effizientere Maschinenauslastung

Zubehör 


  NEU! Ioniser M2
Gerät zur elektrostatischen Entladung von Kunststoffspänen für mehr Sauberkeit beim Fräsen
(optional für das Neugerät oder als Nachrüstartikel)

Artikelnummer: ZBAC3321
  NEU! Multi Blank Holder
Halterung zur Aufnahme und seriellen Bearbeitung mehrerer kleiner Zirkonblanks (1er) im
Zirkonzahn Fräsgerät

Artikelnummer: ZBAC4301
  Raw-Abutment® Holder
Halterung zur Aufnahme und seriellen Bearbeitung von bis zu drei vorgefertigten Titanabutmentrohlingen Raw-Abutment® im Zirkonzahn Fräsgerät

Artikelnummer: ZBAC1691
  Glass Ceramics Holder
Halterung zur Aufnahme und seriellen Bearbeitung von bis zu vier Zirkonzahn Glaskeramikrohlingen im Zirkonzahn Fräsgerät

Artikelnummer: ZBAC1651   
  JawPositioner Support
Aufnahmehalterung zur Fixierung des JawPositioners im Orbit des Zirkonzahn Fräsgeräts

Artikelnummer: ZBAC3511

 

Bearbeitbare Materialien bei Vollausstattung 


 
 Zirkon  Kunststoff  Wachs  Holz  Sintermetall  Chrom-
 Cobalt
 Titan  Raw-
 Abutment®
 Bridge-Rod  Glas-
 keramik
 Komposite
Maschinenlaufzeit pro Einheit:
Wachs: 7 min.
Zirkon, Kunststoff, Sintermetall: 9 min.
Glaskeramik: 30-40 min.
Titan, Chrom-Cobalt: 50 min.
 

*Angaben sind Richtwerte und können je nach Ausstattung und Versorgung variieren.

Technische Angaben 


 

Gewicht 210 kg

Breite 124 cm

Höhe 69 cm

Tiefe 62 cm

Gehäuse Sekuritglas gehärtet UNI ISO 12150

Bearbeitungsachsen 5+1

Leistung 600 W

Betriebsspannung 100 – 240V

Stromaufnahme 2.6 A (5.5 A)

Spannzange Ø 6 mm

Spindeldrehzahl Ausstattungsabhängig

Drehmoment 13 Ncm

Werkstück Ø 95 mm

Weitere Infos und Zubehör 


 
     
Indikationsspektrum   Software   Werkstoffe   Zubehör